Euro - Crasch, DM?
Wahlfälschung!
RKI - PEI
Schutz der Privatshäre
Zensur
Schäuble
CH-Justiz = Rassisten
Justiz System Fehler
Volksaufstand
Blauzungen Raubritter
BAG und Swissmedic
Abstimmungsfälschungen
AHV
SBB - CH Korruption
Nationalräte
Novartis
Folter in der Schweiz
La Roche
Zwangspsychiatrisierung
Couchepin
Calmy-Rey
Aerzteverbot?
smolenks - katyn II
szczepionka jest mordercza
Uwaga: Szczepionki:
Tusk
Alex Jones - Vatikanagent?
Untergang der Republik
Windows = Spionageprogramm
Archiv

jüngstens Beispiel aus der Schweiz:http://www.swiss1.net/1ftpdemokratie/more/1/17_Krebsuebel.html

---------------------------------------
Zum Skandal in seiner ganzen Dimension:

In der Schweiz werden jedes Jahr mehr als fünfzigtausend (!) Menschen in psychiatrische Anstalten deportiert. “97 % gegen ihren Willen", fügt Anwalt Schönenberger hinzu. “Auch bei den als freiwillig deklarierten Eintritten ist irgend ein Druck im Spiel“. Doch im sogenannten "Rechts"staat Schweiz nennt man selbst diesen Akt noch vornehm «fürsorgerischer Freiheitsentzug».

Stellen Sie sich das bildlich vor: Beamte lassen also quasi die gesamte Bevölkerung mehrerer Dörfer abholen...

Dazu schreibt Edmund Schönenberger: "Ich bin mir absolut sicher, dass die Zwangspsychiatrie der letzten 125 Jahre auf der ganzen Welt den Holocaust, auch was die Zahl der Toten anbelangt, weit in den Schatten stellt."

Dem Jahresbericht der Organisation Psychex entnimmt man "1988 wurden in der Schweiz 26'686 Menschen durch 53 psychiatrische Anstalten mit 12'864 Betten, 1996 43'707 Menschen durch 51 solche Betriebe mit 9'246 Betten geschleust." Und

"Wer sich einer Einweisung widersetzt, wird von Polizisten überwältigt, das Gesäss wird entblösst und es wird ein heimtückisches, das Bewusstsein raubendes Nervengift injiziert. Zwang beherrscht auch den Anstaltsalltag: wer sich weigert, den Giftbecher zu trinken, wird von Aufgeboten von bis zu einem Dutzend Pflegern gewaltsam gepackt, niedergedrückt oder auf ein Bett gefesselt. Die Nadel wird in den Körper gestossen. Den Opfern vergeht Hören und Sehen."

Psychex schreibt weiter "Ein halbes Jahrhundert schon bald wird das Sprüchlein vom "freiheitlich demokratischen Rechtsstaat" vom blauen Himmel heruntergeschwatzt. Es gelte der Grundsatz der Gesetzmässigkeit. Jede Pflicht - auch der Duldung - müsse in einem Gesetz ausdrücklich enthalten sein. Unterdessen ist allgemein bekannt, dass das üble Treiben der Anstaltsdirektoren samt Adlaten schon immer vollkommen gesetzlos gewesen ist." – Hier, in der Schweiz !

Entsetzt lesen wir aus dem Jahresbericht der Psychex weiter "Zur Zeit des Kalten Krieges hat die offizielle Schweiz im Chor des Westens gegen Osten geschrien, weil dort Menschen ohne Gerichtsurteil in der Psychiatrie verschwunden sind.

Gleichzeitig sind hier Zehntausende von Menschen in die Anstalten versenkt worden, ohne dass die Möglichkeit bestand, einen Richter anzurufen.

Der Geist der Scheinheiligkeit trieft noch heute aus allen Poren dieses Landes."

Wir werden Ihnen demnächst auf diesem Internet-Portal weitere Einzelheiten und Tatsachen zuhalten und Ihnen die Schuldigen vorstellen. Sie werden auf www.swiss-scandals.org die gesamten Berichte der Organisation Psychex zum Fall W.B. veröffentlicht finden, damit die Greueltaten der schweizerischen Beamtenkaste, der Horde von schändlichen Richtern und die Verlogenheit der Amtsstuben an das Tageslicht der Öffentlichkeit kommen: Die Wahrheit eben, bloss die ganze Wahrheit !

Sie werden dann anhand dieser Original-Akten selber beurteilen können, was Sache ist. Wir laden Sie ein, Ihre Meinung in unserem Forum zu äussern und Ihre Eindrücke auch anderen Leserinnen und Lesern mitzuteilen.

Danke, für Ihre Interesse.

Und danke, dass Sie Ihre Augen vor Unrecht, Willkür und der unsäglichen Arroganz von schweizer Beamten und Richtern nicht verschliessen.

Vergessen Sie nie: Es kann jederzeit auch Sie treffen !
----------------------------
Ende Zitat www.swiss-scandals.org
Ebenfalls zum Thema zu empfehlen: http://www.swiss1.net
Jüngstes Beispiel Dezember 2007: http://www.swiss1.net/1ftpdemokratie/more/1/17_Krebsuebel.html

Im Video von Werner Heutschi über die AHV - Pleite werden vier Gangster Ärzte der Psychi Waldau BE genannt. Die gehen problemlos über Leichen.
Wenn Sie Polizist sind, verweigern Sie in Zukunft, irgendjemanden zwangsweise in eine Psychiatrische Klinik einzuweisen, bevor Ihnen selbst nicht glaubhaft einleuchten eine gesetzliche Grundlage dazu vorgelegt wurde und sie selber auch erkennen, dass der zwangsweise Einzuweisende eine untragbare Gefahr für die Bevölkerung darstellt. Sonst mache sie sich an diesem Verbrechen mitschuldig, Uniform hin oder her!




ImpressumLinksDanke für Ihre Spende