eingereicht am:
Antworten
Anhänge
Beweise
Archiv Strafanzeige
eingereichte lokale Strafanzeigen
Vorlagen regionale Strafanzeigen
Adressen
Rolle: BAG & Swissmedic
Rolle: Bundesrat & Parlament
Die Rolle der Presse
Rolle der Ärzte
Polizei
Polnische Presse & TV
Geschichte der Impfkritik
Nano - Impfstoffe
Aussagen von Fachleuten
gewaltätige Impf- Sekte?
Impfopfer Berichte

Beispiel Schweizer Familie

Desinformation von Beda Stadler in der "Schweizer Familie"
- Beda Stadler - wichtiger Vertreter der gewalttätigen Impf - Todessekte(Film) Flyer [251 KB]
- 50 min. Videoantwort auf Bedas Stadler Hass- und Hetzartikel gegen Ungeimpfte:
- Keine Angst vor Ansteckenden Viren - Gesucht die Hirnzellen von Beda Stadler (Text zum Video)
- Hier die professionele Infektionslügen - Desinformation durch Stadler. [842 KB] (Artikel in SF)
- Gegendarstellung [107 KB] eines Lesers zu den katastrophal gemein-gefährlichen Aussagen



Tagesanzeiger

28.10.2009 Hugo Stamm zeigt sein wahres Gesicht!
Hugo Stamms Hetz-Artikel gegen Nationalrat Föhn:
Nur weil Nationalrat Föhn sich nicht mit Lügen statt Beweisen seitens des Bundesrats zufrieden gibt, stellt Stamm ihn in die Ecke der Verschwörungstheoretiker.
Also sich nicht belügen lassen macht einem nach Stamm zum Verschwörungstheorektiker.
Hugo Stamm ist aber ein Verschwörungspraktiker auf Seiten der globalen gewalttätigen Macht-Elite, mit einer Verschwörungstheorie, nämlich, dass Impfkritiker zum gewaltsamen Widerstand aufrufen würden.
Hugo Stamms Artikel im Tagi vom 28.10.2009 und unser Kommentar unten angefügt. [233 KB]



6.10.2009:
Hugo Stamm vom Tagi bricht das Schweigen der Medien!
Wir gratulieren, ehrlich, ohne Ironie!
Wir sind endlich von der
Stufe 1: Totgeschiegen werden
in die
Stufe 2: Lächerlich gemacht werden oder verleumdet
übergegangen, dazu noch ziemlich fair für den Anfang, dank H. Stamm.
Artikel vom 6.10.09 im Tagi , in der BAZ [98 KB]
Jedoch wurde die geistige-landesverteidigung.ch ziemlich verzerrt dargestellt.
Hier die Gegendarstellung.

Dies nachdem wir am 1.10.2009 folgendes über den Tagi und Hugo Stamm veröffentlicht haben, was wir jetzt entsprechend relativieren, gewisse Anklagen der Mittäterschaft durch Schweigen gegen den Tagi sind hiermit öffentlich zurückgenommen. Aber offenbar hat es den Druck der öffentlichen Anprangerung gebraucht:
1.10.2009:
Gesammelte Korrespondez [263 KB] anlässlich eines Interviews zwischen Hugo Stamm vom Tagesanzeiger und L. Jamin
Das vorläufig definitive kriminelle Grounding des Tagesanzeigers - repräsentativ für die anderen Monopolmedien in der Schweiz!
Übrigens: Stufe 3 wäre dann die selbstverständliche Anerkennung unserer Fakten, wie wenn das schon lange klar gewesen wäre. Wir sind dem Ziel einen Schritt näher und können uns hoffentlich schon bald einer giftfreieren Zukunft widmen, befreit von der Menschheitsgeissel Impfen.

2.10.2009 Wieso wir die globale Petition von Jane Bürgermeister und Co. nicht unterstützen!
http://www.thepetitionsite.com/1/a-universal-declaration-of-resistance-to-mandatory-vaccinations

5.8.2009: Email an Parlamentarier betreffend Pandemie Strafanzeigen [62 KB]
Wurde offensichtlich vom Parlaments - Sekretariat nicht weitergeleitet.



Harald Schmidt zum Schweine-Journalismus



Fazit: "Wieviel Krankheit kann ein frei erfundener Mensch ertragen" Zitat Harald Schmidt Sendung

Wieviel Gift kann ein frei erfundenes Virus ertragen, möchten wir da nur noch anfügen.




ImpressumLinksDanke für Ihre Spende