nachhaltige Geldreform
falscher Messias
Bundesrat Leuenberger
global geltende Grundsätze
echte Gefahren
Prinzip der Weltregierung
Die Köpfe des Tieres
Kopf des Tiers: IPCC
Kopf des Tiers: WHO
nachhaltige Geldreform

Dieser Artikel Als pdf [77 KB]
19.12.2009 (Version 1.2. 10/2010)
Die Weltregierung wird abteilungsweise durch Nicht-Regierungs-Organisationen (NRO) etabliert
Was ich hier schreibe, ist nicht einfach nur eine Verschwörungstheorie. Es besteht ein klarer Tatbestand. Es kann sofort nachgeprüft werden oder ist offensichtlich. Wer bisher Freiheit, Unabhängigkeit, realisierte Demokratie, Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit liebt und schätzt, sieht darin selbstverständlich eine Art Verschwörung. Wem es im Konsumrausch oder als Profiteur des Systems oder als gut bezahlter Lohnsklave bisher quasi egal war, von wem er beherrscht, gelenkt und regiert wurde, weil er nicht gemerkt hat, dass er eigentlich Teil des höchsten Souverän (gewesen) wäre, der kann darin keine Verschwörung erkennen, wenn seine blöde National - Regierung stillschweigend mehr und mehr Souveränitätsrechte an obskure Organisationen (NROs) abtritt, und zwar bis in die nationale Verfassung und Gesetze hinein. Ich verwende das Wort blöd nicht leichtfertig. Denn die Regierungen einer "Demokratie" oder Republik (res publica) müssten ja jedes mal, wenn sie ein Stück Souveränität abtreten, bevor sie dies tun laut aufschreien (in den Medien) und eine grosse Publikumsdiskussion daraus machen. Die offensichtliche Tatsache, dass dies nicht gemacht wird, kann nur als gefährlich unverantwortliche Blödheit und fahrlässiger Hochverrat oder wenn es bewusst geschieht, als höchst kriminell und korrupter Hochverrat gedeutet werden. Sieht jemand noch eine mildere Beurteilungsmöglichkeit für den Fakt und Akt der lautlosen, stillschweigenden Souveränitätsaufgabe?
Salamitaktik:
Die Weltregierung kommt nicht einfach so über Nacht. Sie wird nach und nach etabliert.
Für jeden Lebensbereich, wo ein Potential zu Versklavung und Unterwerfung besteht, wird durch hoch stilisierte Bedrohungssituationen eine entsprechende globale Nicht-Regierungs-Organisation (NRO) geschaffen. Wer es bisher am besten beherrscht hat, heimlich zu unterwandern und globalen Respekt aus Angst oder Feigheit oder Verblendung zu fordern, der wird seine machtgierigen, satanischen Spielchen durch diese Organisationen am besten beherrschen.
- Jetziges Zinseszinssystem, Geldschöpfung- & Rating - Privileg; Weltbank & BIZ:
Längst aufgegebene Souveränität über das Geld
- WHO steht für: Aufgabe der Souveränität in Gesundheitsfragen
- Codex Alimentarius der EU: Aufgabe der Ernährungsfreiheit
- EU: Aufgabe vieler Souveränitäten, die EU ist nicht demokratisch legitimiert, sondern eine diktatorische Übernahme der Nationalstaaten aus dem Dunstkreis des Vatikans und der Geheim - Logen
- IPCC: Aufgabe der nationalen Industriesouveränität, Wahn Wettergott zu spielen
etc...
Der abgrundtiefe satanische Charakter ( und Ursprung) solcher Organisationen wird nebst der Hochfinanz besonders bei der WHO deutlich, dessen Vertreter gewohnheitsmässig greuelhaften Völkermord begehen.
Die UNO ist dabei so etwas wie der Leib. Sie ist für sich allein nicht handlungsfähig. Um zu funktionieren braucht sie einen Kopf. Jeder dieser global /kontinental dominierenden Nicht – Regierungs – Organisationen bildet so einen satanischen Kopf. Die UNO als Leib hat also mehrere Köpfe und das ist deshalb eindeutig ein Biest.
Damit sind wir bei der Prophezeiung der Bibel insbesondere die Bücher Daniel und Offenbarung zur Weltregierung und zur kurzen Weltherrschaft des Antichristen*1, die sich bisher haargenau erfüllt haben. Meine Auslegungen dazu beanspruchen nicht, vollständig oder allein richtig zu sein.
Dieses Biest (Offb. Kap. 13) oder Tier ist der Antichrist*1, d.h. es muss nicht zwangsläufig noch eine einzelne Person dahinter stehen (das ist aber nicht auszuschliessen). (Tiere in solchen Prophezeihungen verkörpern immer Reiche und Staatengebilde.) Es müssen einfach die Köpfe anfangen zu funktionieren. Hinter den Köpfen steckt der zerstörerische Geist Satans, dem in okkulten Logen und Kulten und Vatikan gehuldigt wird.
Also, die UNO ist der Leib des Antichristen und die NROs sind dessen Häupter. Mit den drohenden oder z.T. durchgeführten Zwangsimpfvergiftungen anlässlich der H1N1 Lüge hat der Antichrist erstmals so richtig seine Muskeln getestet.
Das Gegenstück zum Tier ist der Leib Christi, welches diejenigen sind, die eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus haben, weil sie durch Glauben sein ewiges Leben empfangen haben, dass jedem, der es will angeboten wird (nicht zu verwechseln mit christlichen Kirchen und Organisationen. Das religiöse Gegenstück des Leibes Christi ist der Vatikan, eine von Anfang an von Satan kontrollierte Institution). Der Kopf des Leibes Christi ist natürlich Jesus Christus. *1:Antichristen haben immer ein gewisses Charisma und ein Verführungspotential und verbreiten falsche Hoffnung in falsche Hilfsmittel gegen falsche Ursachen von Gefahren. Wer sich nicht fügt, wird verfolgt, bedrängt, ausgeschlossen, verleumdet ...
Das jähe Ende der Weltregierung:
Zum Trost für die geduldigen, verantwortlich handelnden Menschen: Die volle Herrschaft des antichristlichen Biestes wird nur 7 bzw. 3,5 Jahre dauern, dann kommt Jesus Christus in sichtbarer Vollmacht zurück und zerschlägt die Herrschaft des Antichristen und die, welche die Erde zerstört haben.
Am besten dran ist, wer alles daran setzt, Menschen darüber zu informieren, denn die Macht dieser Köpfe des Antichristen liegt alleine in der Irreführung und Lüge, sobald jemand es im Licht der Wahrheit durchschaut hat, zerfällt die Macht über ihn (Informationskrieg) und wer gleichzeitig sehnsüchtig auf die Wiederkunft Jesu Christi in Kraft und Herrlichkeit wartet. Lucien Jamin
Weitere Informationen zum Biest (Tier) werden in unregelmässigen Abständen folgen.
Soviel vorweg: Die geplante baldige Zwangsverchippung, die nicht geheim durchgeführt werden wird, ist das nicht beschrieben als: das Biest setzt sich mittels implantiertem Microchipvernetzung in den Tempel (in den menschlichen Leib, in den Tempel des Heiligen Geistes)?
------------------
Dieser Artikel Als pdf [77 KB]




ImpressumLinksDanke für Ihre Spende