nachhaltige Geldreform
falscher Messias
Bundesrat Leuenberger
global geltende Grundsätze
echte Gefahren
Prinzip der Weltregierung
Die Köpfe des Tieres
Kopf des Tiers: IPCC
Kopf des Tiers: WHO
nachhaltige Geldreform

18.9.2009: Der Totale Wahnsinn wurde heute vom Schweizer Bundesrat und BAG via Tagesschau eingeleitet: 13 Millionen zellkernzerstörende Nano-Impfungen sollen "gratis" an die Schweizer abgegeben werden. 1x mal via Steuern bezahlen genügt schliesslich. Es sind nicht alle Schweizer bereit, trotz teurer Krankenkasse noch ein 2. Mal für ihre Vergiftung zu bezahlen. Aber wenn es "gratis" ist, d.h. ausser den Steuren und der Krankenkassenprämie nicht auch noch die Giftimpfung bezahlt werden muss, dann sei willkommen oh du Nano- Gift- Pandemieimpfung! Ja gleich im Doppelpack, sonst müssen wir den Rest noch nach Afrika verschieben, die Schwarzen haben wir mit AIDS Medis und Impftests schon genug dezimiert, jetzt sind wir mal dran. Wir fragen uns da nur noch, was gefährlicher ist, die kriminelle Ingoranz des Bundesrats und BAG's oder die naiv dumme Gläubigkeit des Durchschnitts -Tagesschau-Konsumenten. Es ist 1 Sekunde vor 12. antikorruption.ch Massenstrafanzeigen!
----------------------------------------------------------------------------
Alarmstufe Rot: Die WHO hat willkürlich Pandemiestufe 6 erklärt.
H1N1 (Suptyp) ist ein zelleigener Bestandteil, der in jedem Menschen vorkommt oder je nach gerade ablaufenden biologischen Abläufen vorkommt.
Das bedeutet, dass jederzeit überall künstlich Pandemieerkankte erklärt werden können - mit den schweren folgen für Gesundheit und Wirtschaft, die diese unnützen, aber schädlichen Massnahmen mit sich bringen.
Es müssen nur genug "Pseudowissenschaftler", Beamte, Polizeibeamte, Feuerwehrleute, Gesundheitspersonal und andere Agenten parat sein - und schon haben wir das Pandemiespektakel.
Grundsatzfrage: Müssen Polizisten, Feuerwehrleute, Beamte, Politiker und Zivilisten blindlings Befehle von oben ausführen, selbst dann, wenn es sich um Völkermord - wie es die Pandemiemassnahmen sind, handelt?
Denn wir haben die Beweisfrage gestellt. Es gibt keine krankmachenden Viren. Empirisch wissenschaftliche Beweise konnten von keinem relevanten Institut je vorgelegt werden.

Brief an die Feuerwehr Pisoc, Graubünden. [60 KB]

Diesen Brief allen Feuerwehrleuten, Polizisten und Lokalpolitikern abgeben!

Wieso wissen gewisse Pharmainsider oder Pandemieplanspieler, dass es eine Pandemie geben wird?
Es es auf die sogenannten Wirkstoffverstärker (gefährliche gentech-Abfälle, Schnipsel, Plasmide) zurückzuführen, die erstmal zig- millionenfach für die Influenza- und Pandemie- Impfung bereit sind?
Mehr auf http://klein-klein-verlag.de Dokumentarfilme auf: http://klein-klein-media.de

Flyer: Schweinegrippe H1N1 - Was steckt wirklich dahinter?
Kritische Notizen zum Impfen - Die Existenz von schädlichen oder gar tödlichenViren ist nicht erwiesen und wird nur behauptet [126 KB]

Alles über die Schweinegrippe und Virenlügen - ausführlich. [126 KB]

Tut das BAG was es tun muss?
Tut der Bürger, was er tun muss? [71 KB]

CH - Staatsbürger, die etwas tun:
http://groups.google.ch/group/virus-fragen?hl=de
http://partei-leben-mit-zukunft.ch/aktionen/aktivebuerger/index.html

............................
Fazit: Gib deinen Kindern folgenden Rat:
Heirate nie einen Durchgeimpften, wenn du intelligente Kinder haben möchtest, die fähig zu kritischer Analyse ihrer Umgebung sind und nicht nur Mitläufer.

Vorausschauende Absichtserklärung:
Ich erkläre heute, Oktober 2009, dass ich keinesfalls bereit sein werde, mich um die missgebildeten Opfer aller weiteren Impfaktionen zu kümmern. Wir haben genug lange gewarnt, Tag und Nacht!
Ihr Glaube hat sie vergiftet. Ihr Glaube ist eine Gotteslästerung, indem sie durch Impfgifte das Ebenbild Gottes zerstören, das sie mal gewesen sind.
Ich kann ihnen höchstens noch anraten, Busse zu tun und den Glauben zu wechslen, nämlich zu dem Glauben der rettet und heilt. Dafür steht der Name Jesus.
L. Jamin






ImpressumLinksDanke für Ihre Spende