nachhaltige Geldreform
falscher Messias
Bundesrat Leuenberger
global geltende Grundsätze
echte Gefahren
Prinzip der Weltregierung
Die Köpfe des Tieres
Kopf des Tiers: IPCC
Kopf des Tiers: WHO
nachhaltige Geldreform

Raubritter und Tierquäler von Amtes wegen?

Brief an die Feuerwehr Pisoc, Graubünden [60 KB]

Brief an die Kantonspolizei Graubünden, folgt

Es gibt kein geimpftes Biofleisch!
Wehren Sie sich gegen jede Zwangsvergiftung und übernehmen sie die richtigen Argumente: Wo sind die Virenbeweise! [617 KB]

Profiteure der Schweinegrippe und Blauzungen-Zwangsvergiftung [88 KB]
WHO Immunologen der SAGE: die moderne Inquisition. Weltbevölkerung als Versuchskaninchen für neuartike Nanotech - Impfstoffzusätze.
Blauzungenimpfung ist eine riesige, kriminelle Schlamperei mit Giften, nichts anderes, es fehlen sämtliche wissenschaftlichen Rechtfertigungen.
Jeder Bauer hat das Recht, sich mit Gewalt gegen die Impfung seines Vieh's zu wehren. Diese kriminellen Scharlatane könne nicht einmal eine Virenbeweis vorlegen. Damit ist das lügnerische Spiel entlarvt.

Die Polizei hat nicht das Recht, die kriminellen Handlungen eines Scharlatans von Kantonstierarztes, der Zwangsimpung und Enteignung verordnet, zu begleiten! Im Gegenteil, die Polizei sollte den sich weigernden Bauern helfen, dass nicht ihre Tier geraubt oder vergiftet werden. Etwas anders ist die Blauzungenimpfung nicht.
Die Polizei ist verplichtet, solange gegen staatliche Verordnungen betreffend Zwangsimpfungen von Mensch und Vieh amtlichen Ungehorsam zu leisten, wie diese nicht in der Lage sind, wissenschaftliche Beweise der Existenz der behaupteten Viren vorlegen zu können, und wie diese nicht in der Lage sind, die krankmachenden infektiösen Eigenschaften der behaupteten Viren zu beweisen. Ohne reales Virus ist jede Impfung gegen das beauptete Virus eine kriminelle Scharlatanerie. Sehr geehrte Polizeibeamte, wollen Sie wirklich zu Helfen von Scharlatanen, egal wie hochamtlich ihr Titel ist, werden?

Aufruf: Esst kein Fleisch von mit Blauzungenimpfung Zwangsgeimpften Vieh mehr! Das Nervengift geht nämlich in den Konsumenten über.


Milchpreis - Blauzungenzwangsimpfung - Pandemie - wie lange noch.
Flyer - Wieso der Milchpreis in den Keller muss - Aufruf zu einem echten nachhaltigen Volksaufstand [52 KB]




ImpressumLinksDanke für Ihre Spende